Die weisen Frauen der neuen Zeit

Claudia von der Wehd, Stressbewältigung, Burnout-Prävention, Achtsamkeitstraining
Direkt zum Seiteninhalt

Die weisen Frauen der neuen Zeit

Spirituelle Wegbegleitung - Kristalle und Aura
Veröffentlicht von Claudia von der Wehd in Weise Frau · 22 Mai 2022

Nachdem ich im Dezember anlässlich meiner astrologischen Saturn/IC-Konstellation mit einem wichtigen Lebensphasenwechsel konfrontiert war, zeigt sich dieses Thema auch verstärkt in meinem Umfeld.

Ich selbst habe durch ein wunderbares Ritual diesen Übergang und Wendepunkt in meinem Leben gefeiert. Und dabei festgestellt, dass es eigentlich gar keinen deutschen Begriff dafür gibt. Im Englischen nennt sich das ein „Croning-Ritual“. Übersetzt heißt das so viel wie „Ritual der weisen Frau“. Manche nennen es auch die „weise Alte“. Bei Recherchen zeigte sich, dass man mit dem Lebensphasenübergang nicht wirklich mehr was anfangen kann. Auch die Übersetzungen für die Crone sind manchmal etwas düster und verquer. Doch im Prinzip geht es darum, zu akzeptieren, dass ein neuer Lebensabschnitt beginnt und dass die Zeit reif ist, etwas Neues zu starten.

Und dieses Neue zeigte sich dann in der Osterzeit als ich von einer Frau angesprochen wurde, die sich einem besonderen Projekt gewidmet hat. So traf ich Sabine. Sie gehört zu den ersten Diplom NeuroGraphik-Trainern im deutschsprachigen Raum. Und sie hat in ihrer wunderbaren Art ein sehr feines Händchen darin, über die NeuroGraphik die verschiedensten Lebensthemen sichtbar zu machen und so völlig neue Wege über die neuronalen Verschaltungen zugänglich zu machen. Sie nennt das: »Denken mit dem Stift». Über die NeuroGraphik hilft sie Dir, Intuition und Verstand auf neue Weise miteinander zu verbinden. (Mehr dazu unter www.gedankenweberin.de)

Es war, als seien wir beide mit unseren ähnlichen Visionen zusammengeführt worden. Wir beide wünschen der Welt die Rückkehr der Weisen Frauen – für ein liebevolles Sein und Werden in der neuen Zeit. Altes Wissen geht neue Wege 2.0 ...
Wir haben festgestellt, dass viele Frauen die Wahrnehmung eines Anteils in sich haben, der ihnen nicht greifbar erscheint. Bei vielen bringt die Lebensphase so ca ab dem 50. Lebensjahr ein unerklärliches Suchen mit sich. Doch auch deutlich jüngere Frauen spüren diese Kraft.
Letztlich haben unsere Recherchen und Umfragen gezeigt, dass besonders Frauen ab der Lebensmitte eigentlich keine klare Rolle im archetypischen Dasein der Gegenwart haben. Der Archetyp der weisen Frau scheint in der Erdepoche der letzten 200 Jahre irgendwie auf der Strecke geblieben zu sein. Wie so mancher weibliche Archetyp nicht mehr so gesehen und wertgeschätzt.

So starten wir in diesem Sommer ein Projekt, mit dem wir das Bewusstsein für die weise Urkraft in den Frauen wieder stärken möchten. Für alle Frauen, die auf der Suche nach der Kraft der weisen Frau in sich sind.
Wir wollen das alte Wissen um den Archetypen der Weisen Frau wieder aufleben lassen.
Wir wollen auch die Frauen in ihrer Lebensmitte dazu ermutigen, sich nicht im Loch der »zwischen 50 und 60 ist erstmal nichts»-Einstellung gefangen zu fühlen.
Lasst uns gemeinsam die weise Frau für die neue Zeit erschaffen. Die Welt braucht wieder neue Schöpferinnen, weise Schöpferinnen.
Schöpferinnen, die den Zeitenwandel tragen und ertragen können.
Die im Zeitenwandel neue Ideen, neue Weisheiten erschaffen und jenen, die nach ihnen kommen, als Ratgeberinnen und erdende Kraft zur Seite stehen.

Wir erleben gerade einen astrologischen Epochenwechsel. Die Zeitqualität wandelt sich vom Erdelement ins Luftelement. Das Erdige, mit dem wir aufgewachsen sind, tritt Stück für Stück in den Hintergrund. Das Luftelement wird die nächsten Generationen leiten. Und wer, wenn nicht wir Erd-Frauen wird den Nachgenerationen die Stabilität und Urkraft des Erdelementes noch vermitteln können?
In der Transformation des Wissens um die archetypische Kraft der weisen Frau in die neue Zeitepoche liegt ein großes Potential. Lasst uns gemeinsam erschaffen, vermitteln, stabilisieren, Rat geben, Trost und Hoffnung spenden. Wir haben eine Aufgabe.

In unserer Philosophie geht es mit 50 nicht bergab sondern bergauf. Und bergauf ist es nicht immer leicht. Aber wenn wir wie der Phönix aus der Asche neu erwachen, werden wir nicht nur für unsere Familien eine tragende Kraft sein können. Wir werden auch den Begriff der weisen Frauen in der Welt neu definieren können.

Gib gut auf Dich acht.


Odettageo - Kristalle und Aura
Spirituelle Wegbegleitung
Systemische Beratungen
©Claudia von der Wehd, 2003-2023
Alle Rechte vorbehalten
Zurück zum Seiteninhalt