Archetypen der weisen Frau - die Alchemistin

Claudia von der Wehd, Stressbewältigung, Burnout-Prävention, Achtsamkeitstraining
Direkt zum Seiteninhalt

Archetypen der weisen Frau - die Alchemistin

Spirituelle Wegbegleitung - Kristalle und Aura
Veröffentlicht von Claudia von der Wehd in Weise Frau · 9 August 2022
Heute geht es um die Alchemistin in Dir.

Die Begriffe der Liebe und Schönheit sind Dir in Fleisch und Blut übergegangen. Du weißt, was Du willst und Du weißt, was Dir gefällt.
 
Die Alchemistin in Dir lässt Dich Verwandlung als Kunst empfinden. Sie hat bei Dir viele Gesichter, von denen Du einige ganz besonders magst und ganz sicher viele davon lebst:

Verwandlung, um Dich noch schöner zu machen, als Dein Wesen schon ist.

Verwandlung Deines Umfeldes, weil Du es einfach liebst, immer wieder etwas Neues in Deiner Wohnung zu haben oder an einem neuen Ort zu leben. Oder zu reisen und die Schönheit der Welt zu sehen

Verwandlung, damit die Welt ein besserer Ort werden kann. So kämpfst Du für Veränderung im Umwelt- oder Tierschutz

Verwandlung, damit Heilung in die Welt kommt. Du mixt Kräutersubstanzen und arbeitest mit den Wandlungskräften der Natur für Elixiere, Tees, Kräuteröle, Duftöle usw.

Vielleicht lebst Du die Verwandlungskünste auch beruflich aus. Als Künstlerin, Kräuterfrau, Hebamme, Chemikerin, Ärztin, Therapeutin oder sonstigen Berufen, in denen Wandlung, Veränderung, Transformation, Heilung ein Thema ist.

Und Du lebst die Alchemistin ganz besonders, wenn Du Dich Deiner inneren Verwandlungsfähigkeit in den spirituellen Bereichen zuwendest. Mit Meditation und Achtsamkeit Gedanken und Gefühle bewusst wandelst oder mit Energiearbeit ganz bewusst Lichtarbeit machst und negative Energien transformierst, Deine inneren Welten so kultivierst, dass Du damit Deine Eigenfrequenzen anhebst, usw.

Die Alchemistin ist fast ein „automatischer“ Archetyp für Frauen (was nicht heißt, dass Männer diese Energie nicht für sich nutzen bzw. entwickeln sollten). Aber als Frau durchlebst Du schon rein biologisch Wandlungsenergien. Dein Monatszyklus allein ist Alchemie pur. Und wenn Du das Glück erfahren durftest, Schwangerschaft und Geburt zu erleben, dann weißt Du auf tiefer Ebene, wie sich Alchemie im Körper anfühlt.

Wenn Du die Alchemistin in Dir unterdrückst oder nicht ausreichend anerkennst und wertschätzt, rutscht sie in ihre Schattenebenen.
 
Diese Kraft muss gelebt werden und wenn Du sie ablehnst, bahnt sie sich unkontrollierbare Wege. Du wirst sprunghaft, kannst Deine Gefühle nicht im Zaum halten, wirst impulsiv und unberechenbar. Für Dich selbst und andere. Selbstsabotageprogramme werden installiert, damit Du Dich ausbremst und an anderer Stelle schießen die Energien über und Du weißt nicht mehr, wie Du mit der Übermacht von Gefühlen und exzessiven Ausbrüchen umgehen sollst.
 
Da kann es sein, dass Du wütend tobst und nicht mal weißt, warum. Oder dass Du in Heulkrämpfe ausbrichst und hysterisch wirst, ohne nachvollziehbare Gründe.

Auch bei diesem Archetypus ist das richtige Maß das Mittel der Wahl. Veränderung und Wandlung ist Leben. Das kann nicht vermieden oder ausgebremst werden.
 
Es ist wichtig, sich auf die Veränderungszyklen einzulassen, sie bewusst anzunehmen. Ob das Dein weiblicher Zyklus im Monatslauf oder Lebenslauf ist. Ob Du die Kräfte des Mondes achtest oder die Jahreskreisfeste bewusst wahrnimmst. Schaffe Raum in Deinem Leben, dass Veränderung und Wandlung als gute, tragende und hilfreiche Kraft sein darf. Das wird Dir Frieden bringen und Dich auch dabei unterstützen, Deine Lebensphasen achtsam, mit Freude und Dankbarkeit durchschreiten zu können.


*diese Inhalte erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es geht in diesem Rahmen nur um eine kleine Vorstellung möglicher Zusammenhänge zwischen den einzelnen archetypischen Energien und der "weisen Frau".


Odettageo - Kristalle und Aura
Spirituelle Wegbegleitung
Systemische Beratungen
©Claudia von der Wehd, 2003-2023
Alle Rechte vorbehalten
Zurück zum Seiteninhalt