Alles ist Schwingung | warum macht man Auraarbeit

Claudia von der Wehd, Stressbewältigung, Burnout-Prävention, Achtsamkeitstraining
Direkt zum Seiteninhalt

Alles ist Schwingung | warum macht man Auraarbeit

Spirituelle Wegbegleitung - Kristalle und Aura
Veröffentlicht von Claudia von der Wehd in Aura · 27 April 2022
ALLES IST SCHWINGUNG

Unser Körper ist nicht nur von feinen, energetischen Kräften durchwirkt und umgeben - unser ganzes Sein ist multidimensional. Das Energiefeld - die Aura - ist unsere Kraftquelle, unsere Verbindung zum Selbst, unser Schutz und "Datenspeicher".
Jede Zelle, jedes Organ, jeder Körper hat seine ganz eigene Frequenz. Um genau mit diesen individuellen Urfrequenzen wieder in Kontakt zu kommen, sind die verschiedenen Methoden der Aura-Arbeit gedacht.

Das Lichtfeld, das unseren Körper durchwirkt und umgibt, enthält alle feinstofflichen Informationen für unser Leben. Es ist ein sehr empfindliches Feld und reagiert auf Strahlung, Umwelteinflüsse genauso sensibel wie auf Emotionen, Gedanken und feinstoffliche Felder. So sammeln sich im Laufe der Zeit viele Informationsspeicherungen an, die zum Teil ungünstig und blockierend auf den Energiefluss wirken.
In der Regel reinigt sich das Aurafeld selbstständig. Durch die immer stärker werdenden Außenbelastungen, erhöhte Stresslevel und unausweichliche Strahlenfelder (Wlan, DECT, Bluetooth, 4G, 5G etc.) kann dieser Mechanismus aber beeinträchtigt sein.

Je bewusster wir uns auch um unsere Aura kümmern, umso klarer werden unsere Wahrnehmungen sein und bleiben.
Und umso mehr Möglichkeiten haben wir, konstruktiv mit Gedankenstrukturen und Emotionsfeldern umzugehen.
Für ein bewussteres Sein in uns selbst und mit uns selbst trotz der vielen Fremdeinflüsse.
Weitere Beiträge folgen, die Dir dabei helfen, Deine Aura zu pflegen und Dein Bewusstsein für Deine feinstofflichen Körper zu erweitern.

Wohlbefinden fängt in der Aura an.

Herzliche Grüße

Claudia

Blog für Spiritualität und Bewusstsein



Odettageo - Kristalle und Aura
Spirituelle Wegbegleitung
Systemische Beratungen
©Claudia von der Wehd, 2003-2023
Alle Rechte vorbehalten
Zurück zum Seiteninhalt